Hallo, ich bin Nadja!

Ich wurde 1987 in Berlin geboren und bin 2011 der Liebe wegen nach Bodenheim bei Mainz gezogen. Wir sind verheiratet und haben 3 wundervolle Kinder, die unser Leben erst so richtig spannend machen. Sie kamen 2014, 2015 und 2019 zur Welt.

Nadja Laue

Mütterpflegerin

Motivation

Warum ich Mütterpflegerin wurde

Da meine beiden Töchter mit einem Abstand von nur 18 Monaten zur Welt kamen, war es anfangs nicht immer leicht, vor allem da wir ohne familiäre Unterstützung und weit weg von meinem sozialen Umfeld waren. Nach der zweiten Geburt wurde die Belastung durch die fehlende Unterstützung, häufiges Alleinsein durch die tagelange Abwesenheit meines Mannes und einige andere belastende Faktoren, für mich nicht mehr tragbar und ich segelte in eine Wochenbettdepression. Das war eine harte Zeit für meine Familie und mich, ich habe dadurch aber viel gelernt, vor allem auch von anderen betroffenen Frauen.

Und in mir wuchs der Wunsch, Frauen und ihre Familien in der sensiblen Phase der Schwangerschaft, des Wochenbetts und bei Bedarf darüber hinaus zu begleiten und zu unterstützen. Damit sie gestärkt in das Leben mit Kind/Kindern gehen kann und genügend Ressourcen zur Verfügung hat. Denn wie wir leider auch schmerzlich feststellen mussten, geht es der Mama nicht gut, leidet auch die ganze Familie.

Meine Ausbildung

Also begann ich im Jahr 2018 meine einjährige Ausbildung zur Mütterpflegerin bei der GfG – Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit – Bundesverband e.V. in Berlin.

Zudem habe ich  eine Fortbildung zum Thema Beikost nach Bedarf (unter anderem Baby-led-weaning) gemacht. Ich bin ausgebildete Ersthelferin für Säuglinge, Kinder und Erwachsene (die Lizenz wird jährlich erneuert).

Kontakt

Ich freue mich auf Dich!

Telefon

0176 | 322 802 55

Mail

nadja@muetterpflege-mainz.de